Technologie

                 Steuerprinzip des DC-Getriebemotors


Wir wissen, dass Motoren im Allgemeinen in Elektromotoren und Generatoren unterteilt sind. Elektromotoren sind Geräte, die elektrische Energie in mechanische Energie umwandeln. Generatoren sind Geräte, die mechanische Energie in elektrische Energie umwandeln. Das Funktionsprinzip von Elektromotoren basiert auf dem Faradayschen Gesetz der elektromagnetischen Induktion. Wenn der Motor eine Energieumwandlung durchführt, muss er zwei Hauptkomponenten haben, die sich relativ zueinander bewegen können:

1. eine Komponente, die ein Anregungsmagnetfeld erzeugt,
2. Eine induzierte Komponente, die eine elektromotorische Kraft induziert und durch den Betriebsstrom fließt.
Von diesen beiden Komponenten wird der stationäre als Stator bezeichnet, und die Drehbewegung wird als Rotor bezeichnet. Das elektromagnetische Drehmoment wird durch die Wechselwirkung des Anregungsmagnetfelds im Luftspalt mit dem Magnetfeld erzeugt, das durch den Strom in der induktiven Komponente erzeugt wird. Durch die Wirkung eines elektromagnetischen Drehmoments absorbiert der Generator mechanische Leistung von dem mechanischen System, und der Motor gibt mechanische Leistung an das mechanische System ab. Unterschiedliche Arten, um die obigen zwei Magnetfelder aufzubauen, bilden verschiedene Motortypen. Heute sprechen wir von Gleichstrommotoren, die häufig in Herstellern oder in der technischen DIY-Produktion oder in einigen konventionellen Projekten verwendet werden. Sie werden üblicherweise als DC-Getriebemotoren oder Motoren bezeichnet.

Interne Struktur des Gleichstrommotors

An seinem feststehenden Abschnitt (Stator) ist ein Paar von mit Gleichstrom angeregten stationären Hauptpolen N und S montiert, und ein Ankerkern ist an dem rotierenden Abschnitt (Rotor) angebracht. Zwischen dem Stator und dem Rotor besteht ein Luftspalt. Eine Ankerspule, die aus zwei Leitern A und X besteht, ist auf dem Ankerkern angeordnet, und das erste Ende und das Ende der Spule sind jeweils mit zwei bogenförmigen Kupferstücken verbunden, die als Kommutierungssegmente bezeichnet werden. Die Kommutatorsegmente sind voneinander isoliert, und die gesamten Kommutatorsegmente werden Kommutator genannt. Der Kommutator ist an der Drehwelle befestigt, und das Kommutatorteil und die Drehwelle sind ebenfalls voneinander isoliert. Ein Paar fester Bürsten B1 und B2 ist auf den Kommutatorsegmenten angeordnet, und wenn sich der Anker dreht, sind die Ankerspulen über die Kommutatorsegmente und die Bürsten mit der externen Schaltung verbunden.

DC-Motor-Funktionsprinzip
Wenn ein Einchip-Mikrocomputer zur Steuerung eines Motors mit einer Nenneingangsspannung von 5 V verwendet wird, tritt das Phänomen auf, dass die beiden Drähte des Motors direkt mit der Stromversorgung verbunden sind, der Motor sich bewegt und dann die beiden Drähte umgekehrt werden und der Motor wird umgekehrt. Warum ist das?

Betrachten wir zunächst eine solche Animation:

Das oben erwähnte Phänomen ist auch sehr gut erklärt. Sehen Sie das Bild an:

Wenn Gleichstrom an die beiden Bürsten angelegt wird, fließt ein Gleichstrom von der Bürste A, fließt durch die Spule abcd und fließt aus der Bürste B heraus. Nach Kenntnis der elektromagnetischen Induktion werden die Strom führenden Leiter ab und cd sein der Amperekraft ausgesetzt. Die Richtung kann durch die linke Regel bestimmt werden, und die von den beiden Leitersegmenten aufgenommene Kraft erzeugt ein Drehmoment, das den Rotor gegen den Uhrzeigersinn dreht. Es ist zu beachten, dass die externe Stromversorgung Gleichstrom ist, aber aufgrund der Wirkung der Bürste und des Kommutators wechselt der durch die Spule fließende Strom und die Richtung des erzeugten Drehmoments ist konstant. Wenn die Richtung dieser Drehung als positive Richtung definiert ist, tritt die Umkehrung auf, wenn wir vcc und gnd umkehren, was eine gute Erklärung ist. In der Tat ist die Richtung der Amperekraft der Stromschiene unterschiedlich.

Das Prinzip ist hier so viel zu sagen. Danke fürs Ansehen :).

botschaft
Wenn Sie irgendwelche Vorschläge oder Fragen für uns haben. Bitte kontaktieren Sie uns.
*
*
*
*
*